2021 Schwerpunkt Hängemattencamping

Hallo liebe Leser,

bestimmt habt ihr euch gefragt wann es wieder einmal was neues von mir gibt. Leider war ich seit Mitte letzten Jahres schwer im Streß mit anderen Projekten. Außerdem waren dank Corona ja praktisch alle Biwakplätze und Campingplätze geschlossen, bzw. man durfte teilweise gar nicht nach Belgien einreisen oder in den Niederlanden übernachten. Aufgrund dessen war es hier im Blog so still.

Für dieses Jahr scheint es mit Corona nicht so viel besser auszusehen. Einige Plätze haben oder werden öffnen, viele nicht. In Belgien scheinen im Moment auf den Biwakplätzen nur Belgier willkommen zu sein. Aber ich gebe nicht auf. Es wird sich sicherlich der eine oder andere Platz finden, den ich euch vorstellen kann.

Dieses Jahr werde ich den Schwerpunkt auf eine besondere und unheimlich bequeme Art des Campings legen…

Hängemattencamping

Bereits in der Vergangenheit habe ich ja schon die eine oder andere Nacht in der Hängematte verbracht. Dieses Jahr habe ich mir vorgenommen ausschließlich hängend zu campieren. Eine kleine Zusammenfassung zum Thema habe ich ja bereits vor längerer Zeit geschrieben. Du kannst sie in meinem Vergleich von Zelt, Hängematte und Shelter lesen.

Das ganze möchte ich nun intensivieren und euch mit auf die Reise nehmen. Unter anderem plane ich mir auch das eine oder nette Gimmick zu basteln. Ich sage nur mal als Stichwort eine Tarp-Aufhängung und noch ein wenig mehr.

Wenn Dich das Thema interessiert, würde ich mich freuen, wenn Du ab und an wieder einmal hier im Blog vorbeischaust.

Jetzt drücken wir uns einfach gegenseitig alle Daumen, das es dieses Jahr einfacher wird und wir wieder die Natur hautnah und über Nacht erleben können.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top