Naturcampingplatz “De Vlagberg”

Naturcampingplatz De Vlagberg, campen in der Natur

Dieser wunderschöne Naturcampingplatz liegt in einem Wald und Heidegebiet, dem Nationalen Schutzgebiet “Ullingse Bergen”. Kleve und Venlo sind nicht weit entfernt.

Die niederländische Forstbehörde Staatsbosbeheer betreibt zahlreiche Naturcampingplätze in den ganzen Niederlanden. “De Vlagberg” ist einer davon.

Der Platz bietet 71 parzellierte Stellplätze, die teilweise auch einen Stromanschluss und sogar eine private WC-Hütte bieten. Daneben gibt es noch eine große Zeltwiese.
Alle Stellplätze liegen verteilt zwischen großen Fichten und haben einen relativ großen Abstand zum Nachbarplatz. Man ist hier wirklich mitten in der Natur.

Die sanitären Einrichtungen sind modern, sehr gepflegt und behindertengerecht. Die Nutzung ist kostenlos. Sogar die Waschmaschine kann kostenfrei benutzt werden. Kühl- und Gefrierschränke sind ebenfalls vorhanden.

Daneben gibt es noch einen kleinen Spielplatz, eine große Lagerfeuerstelle und eine kleine Hütte. WLAN, Kiosk oder einen Brötchenservice gibt es hingegen nicht. Eure Verpflegung müßt ihr komplett selber organisieren.

Bitte bringt auf jeden Fall auch eine Stirn- oder Taschenlampe mit. Der Campingplatz ist Nachts nicht beleuchtet und daher stockfinster. Die einzigen Lichtquellen in der Nacht sind die Mitcamper und das Sanitärgebäude.

Ihr könnt den Platz sowohl mit dem Zelt, einem Campervan, Wohnwagen oder Dachzelt nutzen. Für die chemische Toiletten gibt es eine Entsorgungsstation.

Dieser Campingplatz verbindet Natur und Camping wirklich perfekt. Man hat alle Annehmlichkeiten die auch einen mehrtägigen Aufenthalt ermöglichen und hat trotzdem nicht das Gefühl auf einem Campingplatz zu sein.

Der Check-In erfolgt über ein Terminal in dem ihr eure Buchungsnummer eingeben müßt. Daraufhin spuckt der Automat eine kleine Marke aus, die ihr gut sichtbar an euerm Platz anbringen müsst. Personal gibt es nämlich keines.

Der lokale Forstbeamte schaut aber mehrmals täglich auf dem Platz vorbei und kontrolliert dabei auch die Marken.

Das Terminal ist leider komplett in Niederländisch und lässt sich auch nicht auf eine andere Sprache umstellen. Die Bedienung klappt aber trotzdem ganz einfach. Wir haben es auch ohne Probleme hinbekommen 😉

Info, Ausstattung & Preise

Der Campingplatz “De Vlagberg” hat 71 Stellplätze für Wohnwagen, Campervans, Wohnmobile und Zeltanhänger. Außerdem eine Zeltwiese. Der Platz ist ganzjährig geöffnet.

Ausstattung

Duschen und WC (auch behindertengerecht), Waschmaschine, Entsorgung für chemische Toiletten, Spielplatz

Stellplätze mit Strom: vorhanden
WLAN: nicht vorhanden
Haustiere: erlaubt
Lagerfeuer: Am Lagerfeuerplatz erlaubt

Preise pro Tag

6,50€ pro Person (Kinder bis 2 Jahre sind frei)

Zelt: 4,50€ (klein) – 9,50€ (groß)
Wohnmobil: 9,50€
Wohnwagen: 9,50€
Campervan: 9,50€
Zeltanhänger / Dachzelt: 9,50€
Strom: 3,00€
Haustier: 2,00€
Kurtaxe: 1,00€
Duschen / warmes Wasser: kostenlos

Buchung

Die Buchung erfolgt direkt über die Seite der niederländischen Forstverwaltung.
Hier “De Vlagberg” buchen (Leider nur in niederländisch verfügbar)

Der Besitz einer Natuurkampeer-Karte ist erforderlich um diese Campingplatz zu buchen. Die Karte kann direkt am Terminal des Campingplatzes oder hier erworben werden.

Die Natuurkampeer-Karte wird auf fast allen niederländischen Naturcampingplätzen benötigt. Sie ist immer für ein Kalenderjahr gültig und kostet ca. 16,00€

Lage & Karte

Anschrift:
Heideweg 1
5845 EN, Sint Anthonis
Niederlade.

Für die Navigation bitte Bosweg 42 eingeben.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on reddit
Reddit
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email
News

Corona: Naturcamping wieder möglich!

Endlich kann es wieder losgehen. Bis auf wenige Ausnahmen haben alle Naturcampingplätze in den Niederlanden und die Trekkingplätze in Belgien wieder geöffnet! Bei den Naturcampingplätzen

Belgien

Trekkingplatz “Soor”

Am Rande eines der größten Waldgebiete Belgiens, dem Hertogenwald liegt der Trekkingplatz Soor. Namensgeber ist das Flüsschen Soor, das direkt an dem Lagerplatz vorbeiplätschert. Der

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.