Test Jura2 Schlafsack von DD-Hammocks

Test Jura2 Schlafsack DD-Hammock

Günstiger 3-Jahreszeiten Schlafsack, nicht nur für Hängemattencamper

Heute möchte ich euch den Schlafsack “Jura 2” von DD-Hammocks vorstellen. Es handelt sich dabei um einen 3-Jahreszeiten Schlafsack mit Kunstfaserfüllung.

DD-Hammocks ist bekannt für deren Hängematten, die sich in der Outdoorszene einer großen Beliebtheit erfreuen. Ich selber habe auch eine (DD Frontlinie). Aus diesem Grund habe ich mir damals auch den Jura2 gekauft, da er eine tolle Funktion für Hängemattencamper hat. Dazu später mehr.

Material und Verarbeitung

Der DD Jura 2 besteht aus einem wasserabweisend imprägnierten Nylongewebe und hat eine Kunstfaserfüllung. Alle Nähte sind sauber verarbeitet und der Reißverschluss läuft leicht und sauber ohne zu haken. Persönlich finde ich die Verarbeitung nicht schlechter als z.B. die des Carinthia Defence 4, den ich auch benutze. Bezogen auf den Preis von rund 100,00€ kann man da nicht meckern. Kaufen kann man den Jura 2 z.B. bei Amazon.

Ausstattung

Es handelt sich beim Jura 2 um einen Mumienschlafsack mit einem Wärmekragen und einer wasserdichten und verstärkten Fußbox. Innen hat der Schlafsack zwei recht geräumige Mesh-Taschen für Handy, Geldbeutel und anderes, was man gerne in der unmittelbaren Nähe haben möchte.

Was mit besonders gefällt ist, dass der Reißverschluss oben und mittig ist. Als Seitenschläfer mag ich keine Schlafsäcke mit seitlichem Reißverschluss.

Die Kapuze lässt sich leider nicht soweit zusammenziehen wie man es von anderen Mumienschlafsäcken gewohnt ist. Das stört mich persönlich weniger, da ich Kapuzen überhaupt nicht mag und sie sowieso immer offen lasse.

Was den Jura 2 so besonders macht ist seine wasserdichte Fußbox. Diese dienst dazu, das man z.B. bequem im stehen in den Schlafsack steigen kann und sich dann in die Hängematte legen kann. Wer sich schon einmal liegend in der Hängematte in den Schlafsack gefummelt hat, der weiß das sehr zu schätzen. Man spart sich also die zusätzliche Unterlage.

Außerdem sorgt die Fußbox dafür, das die Füße wärmer bleiben, sie ist halt nicht atmungsaktiv und somit staut sich die Wärme in dem Bereich besser.

Komfort und Wärmeleistung

Der Jura 2 ist für einen Mumienschlafsack relativ geräumig, aber nicht so riesig wir der Defense 4. Das Innenfutter fühlt sich sehr angenehm an. Kurz gesagt, ich finde den Jura2 unheimlich bequem.

Kommen wir nun zur Wärmeleistung. Der Hersteller gibt leider nur eine Temperatur an. Nämlich die Komforttemperatur von -5°C. Es handelt sich also um einen klassischen 3-Jahreszeiten-Schlafsack. Wobei die angegebene Komforttemperatur theoretisch auch für den durchschnittlichen Winter in Deutschland ausreichen würde. Zumindest wenn man nicht gerade irgendwo im Mittel- oder Hochgebirge campen geht. Wie sieht es aber in der Praxis aus?

Ich habe den Jura2 bis in den Winter herein genutzt. Zwar nicht im Schnee, aber durchaus auch bei Temperaturen um den Gefrierpunkt. Gefroren habe ich nie. Im Frühjahr und Sommer ist er mir definitiv zu warm, sodaß ich ihn hier entweder geöffnet oder einfach als Decke verwende. Allerdings friere ich auch nicht so leicht.

Um beim Vergleich mit dem Defense 4 zu bleiben, würde ich behaupten das sich beide Schlafsäcke in der Wärmeleistung nichts tun. Durch den Wärmekragen und den engeren Schnitt hat der Jura 2 in meinen Augen sogar einen kleinen Vorteil.

Fazit

Für den Preis von rund 100,00€ ist der Jura 2 von DD-Hammocks für mich eine klare Kaufempfehlung. Er hat bei mir sogar den Defense 4 als Lieblingsschlafsack abgelöst. Auch wenn ich mit dem Zelt unterwegs bin. Die Verarbeitung und der Komfort sind super und das Packmaß noch in Rahmen. Ein tolles nützliches Plus ist die wasserdichte Fußbox.

Übrigens, den Schlafsack habe ich selber gekauft und bezahlt. Ich habe ihn in oliv. Mittlerweile gibt es ihn auch in einem Tarnmuster, das an Multicam erinnert.

Technische Daten / Ausstattung
  • Temperaturbereich: Komfort bis -5 °C
  • Gewicht lt. Hersteller: 1,7kg (Regular) / 2,1kg (XL) mit Kompressionssack
  • Körpergröße: bis 188cm (Regular) oder 200cm (XL)

Preis: um die 100,00€
Bezugsquellen:
erhältlich z.B. bei Amazon

Werbehinweis
Ich möchte transparent und ehrlich sein. Bei den Produktlinks in diesem Artikel handelt es sich um Affiliate-Links. Wenn Du etwas über einen dieser Links kaufst, erhalte ich eine kleine Provision, ohne dass Du mehr bezahlen musst. Dies dient der Erhaltung meines Blogs. Ich verlinke grundsätzlich nur auf Produkte von denen ich selber überzeugt bin und/oder die ich selber auch verwenden. (Oder einer meiner Mitblogger).

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on reddit
Reddit
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email
Naturcampingplätze

Naturcampingplatz “Lheederzand”

Der urige Naturcampingplatz wird von der niederländischen Forstbehörde Staatsbosbeheer betreiben. Mitten im Nationalpark Dwingelderveld, einer Heidelandschaft mit kleinen Seen und Wäldern liegt der Campingplatz in

Isomattenratgeber
Outdoor Ausrüstung

Ratgeber: Isomatten

Wenn Du in der Natur übernachten willst, ist die Isomatte einer der wichtigsten Ausrüstungsgegenstände. Zum einen sorgt sie dafür das Du bequem liegst und zum

Belgien

Trekkingplatz “Soor”

Am Rande eines der größten Waldgebiete Belgiens, dem Hertogenwald liegt der Trekkingplatz Soor. Namensgeber ist das Flüsschen Soor, das direkt an dem Lagerplatz vorbeiplätschert. Der

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.